post image

Kanäle

Die ultimative Anleitung zur Whatsapp Business API

WhatsApp wird mehr und mehr zur beliebtesten Kommunikations-App. Mit Milliarden von Nutzern ist diese Plattform zu einem Werkzeug geworden, um sich mit Kunden zu verbinden. Heutzutage möchten Kunden mit Unternehmen genauso interagieren können wie mit Menschen in ihrem täglichen Leben. Sie haben sich an den Komfort und die Leichtigkeit gewöhnt, die Messaging-Plattformen wie WhatsApp ermöglichen. Daher ist es nicht verwunderlich, dass die Messaging-App die Welt im Sturm erobert hat und über 2 Milliarden Nutzer zählt. Es stellt sich also die erste Frage, wenn Ihre Kunden dort sind, wie können Sie als großes Unternehmen ihnen auch auf dieser Plattform begegnen? Dieser Artikel soll ein wenig Licht ins Dunkel bringen, wie Sie genau das tun können.

Was ist Whatsapp API?

Zunächst ist es wichtig zu verstehen, wie sich WhatsApp aufteilt. Es gibt drei Hauptteile, die diese Messaging-Plattform ausmachen. Zunächst einmal haben wir den WhatsApp Messenger, mit dem wir alle vertraut sind. Die Masse der Bevölkerung nutzt diese App jeden Tag, um mit Familienmitgliedern und Freunden unter vier Augen zu kommunizieren.

Zweitens haben wir eine WhatsApp Business-App, die ideal für kleinere Unternehmen ist. WhatsApp hat diese Lösung eingeführt, um die Interaktion mit Kunden einfach zu gestalten. Funktionen wie Automatisierung und schnelle Antworten sind da, um genau das zu tun. Und das alles, während es sich wie ein WhatsApp-Messenger anfühlt und verhält.

Nicht zuletzt die WhatsApp Business Solution API, die mittleren bis großen Unternehmen den größten Nutzen bringen wird. Die WhatsApp Business API ermöglicht es Ihrem Unternehmen, global zu werden und Sie auf effiziente und effektive Weise mit Kunden in größerem Umfang zu verbinden.

Welche Branchen können die WhatsApp Programmierschnittstelle nutzen?

Es ist wichtig zu erwähnen, dass es einige wenige Branchen gibt, die keine Freigabe von WhatsApp erhalten. Dazu gehören:

  • Spiele und Glücksspiele
  • Inhalte und Unterhaltung für Erwachsene
  • Pharmazeutische Produkte
  • Waffen
  • Digitale Medien oder Abonnementverkäufe/-verlängerungen
  • Alkohol, Tabak, Drogen
  • Verkauf von Tieren

Beantragung der WhatsApp Business API

Wir haben einige einfache Schritte für Sie festgelegt, um mit der WhatsApp API zu beginnen!

Schritt 1: Registrieren Sie sich bei einem  Business-Lösungsanbieter

Die Anmeldung bei einem Anbieter von Business-Lösungen wie Conversation24 wird empfohlen, um Ihrem Unternehmen den Einstieg in die WhatsApp-API zu erleichtern. Dies ist der erste Schritt Ihres Unternehmens, um sich mit Kunden auf eine zuverlässige und sichere Weise zu verbinden.

Schritt 2: Stellen Sie Grundlegende Informationen bereit 
  • Name der Firma
  • URL Ihrer Website
  • zu welcher Branche Ihr Unternehmen gehört
  • Region, in der Sie planen, den WhatsApp-Service anzubieten
  • Standort des Hauptsitzes
  • Beabsichtigte Anwendungsfälle
  • Wie viele Nachrichten Sie voraussichtlich täglich verschicken werden
  • Schließlich, wann beabsichtigen Sie, den Service zu starten
Schritt 3: Aktivieren Sie Ihre Nummer

In diesem nächsten Schritt müssen Sie eine Nummer auswählen, unter der Sie für Kunden erreichbar sind. Diese geben Sie dann an Ihren Business-Lösungsanbieter weiter, der weitere Informationen von Ihnen einholen muss. Wie z. B. Ihre Kunden-FB-Business-ID, den mit der Nummer verbundenen Namen und Ihre Region der App (USA oder EU).

Sobald Ihre Nummer aktiviert wurde, wird eine eingehende Nachricht auf einem virtuellen Server statt auf Ihrem mobilen Gerät sichtbar. Und schon sind Sie bereit, die WhatsApp-API zu nutzen.

Schritt 4: Nachrichtenvorlagen einrichten

Zusätzlich können Sie mit WhatsApps weiterer Freigabe Ihre ganz eigenen Nachrichtenvorlagen einrichten. Solche Nachrichten können Sie im 24-Stunden-Fenster an Ihre Kunden senden, nachdem diese sich angemeldet haben und WhatsApp sie genehmigt hat. Sie sind jedoch nicht an diese Regeln gebunden, wenn der Kunde sich zuerst meldet.

Eine weitere Sache, die zu beachten ist, ist, dass WhatsApp ziemlich streng sein kann, wenn es um den Inhalt dieser Vorlagen-Nachrichten geht. Erstens dürfen sie nicht werblich oder marketingorientiert sein. Zweitens darf der Inhalt nur aus Text, Emojis oder Variablen wie Zahlen bestehen.

Schließlich ist eine großartige Funktion, die WhatsApp für bekannte Unternehmen bietet, die Möglichkeit, das grüne Häkchen zu erhalten. Das ist großartig, da die Kunden eher Marken vertrauen, die verifiziert sind.

Haben Sie noch Fragen oder möchten Sie einfach, dass wir die Einrichtung von WhatsApp für Ihr Unternehmen übernehmen? Kontaktieren Sie uns und legen Sie noch heute los!

post image

Kanäle

Multichannel und Omnichannel – Die Unterschiede

See more